Tektit – Wirkung und Bedeutung

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Tektit gehört zu der Gruppe der Meteoriten. Er ist meistens tiefschwarz bis gräulich. Der Tektit ist weltweit vertreten.

Der Tektit kann bei Anämien und bei grippalen Infekten helfen. Dieser Stein kann Sie auch vor natürlicher Strahlung schützen. Der Tektit kann unsere Körperzellen stärken.

Dieser Stein kann uns ein höheres Bewusstsein für das Universum geben. Er kann uns fremde Welten besser zu verstehen geben.

Übrigens gilt der Tektit in den Pyrenäen als Liebesamulett!

Tektit-Anwendung:

  • Chakra: Kehl-Chakra

Entladen Sie den Tektit ein bis zweimal im Monat in trockenem Meersalz. Sie können den Stein bei Vollmond eine Nacht lang wieder aufladen.