Opal (Aden Opal) – Wirkung und Bedeutung

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Opal gehört zur Quarzgruppe genauso auch zur Familie der Opale. Die Farbenpracht der Opale variiert zwischen pink, azur und grau. Abgebaut wird der Opal in Australien, Brasilien und Honduras.

Der pinkfarbene Aden Opal kann bei Grippe, Infektionen der Atemwege und Vireninfektionen helfen. Pinkfarbene Opale können uns bei der Bewältigung sexueller Probleme helfen.

Der azurfarbene Aden Opal kann die Haut, den Kreislauf und das Herz unterstützen. Er kann den Kreislauf anregen und die Herztätigkeit regulieren. Zusätzlich kann er unsere Ängste und Schuldgefühle nehmen.

Der graufarbene Anden Opal kann auch das Herz stärken, aber den Parasympatikus und das Nervensystem. Außerdem kann dieser die Arbeit der Gallenblase anregen. Außerdem kann er gegen Depressionen helfen.

Alle drei Opale können uns Heiterkeit und Freude in unser Herz bringen.

Opal-Anwendung:

  • pinkfarbene Opal: Sexual-Chakra
  • azurfarbene Opal: Stirn- und Kehl-Chakra
  • graufarbene Opal: Zweite-Chakra

Ihren Opal reinigen Sie einmal in Monat währen der Nacht im trockenen Meersalz. Den Opal brauchen Sie nicht aufladen.